Windhundauslauf der  Galgo Hilfe e.V  in Neu-Ulm/Ludwigsfeld

Wir haben eine 7.000 qm und 1.60 m hoch eingezäunte Wiese zum Rennen und Spielen zur Verfügung.

Motivation:
Ein sicher eingezäunter Platz zum Rennen und Toben für alle sozialen Hunde.
Dies ist ein Treffpunkt für die Pflegestellen und Austauschmöglichkeiten für alle Tierschutzorganisationen.
Getränke, Kaffee, Kuchen ist von Privat gesorgt. (Kuchenspenden werden dankend angenommen )
Man kann sich natürlich auch selbst versorgen.
Teilnahme erfolgt für Mensch und Hund auf eigene Gefahr. Für Schäden übernimmt weder die Hundeschule noch die Galgo-Hilfe e.V. die Haftung!
Die Hunde müssen gesund, geimpft und haftpflichtversichert sein.
Bitte die Hunde nur unter Aufsicht rennen lassen!
 
Wir bitten:
- Vor dem Auslauf kurz Gassi gehen !!
- am Sportplatz/Wanderparkplatz zu parken, da wir nicht genügend Parkplätze haben.
- Tütchen mitbringen und den Hundekot auch auf den Wegen zu unserer Wiese einsammeln.
- vor dem Auslauf kurz Gassi gehen.
   Die vollen Tütchen können auf der Hundewiese in den schwarzen Mülleimern entsorgt  
   werden.
 
Wir bitten um eine Spende pro Hund von 2,-- Euro, die wir für Auslagen und aktuelle Projekte  der Galgo Hilfe e.V (Kastrationsaktionen usw.) verwenden.
Wir nehmen auch Sachspenden entgegen, die wir dann weiterverteilen.

Pflegehunde von Tierschutzvereinen sind frei.

 
Es ist vorgesehen den Treff einmal im Monat  (3. oder 4. Samstag im Monat ) stattfinden zu lassen.
Zudem veranstalten wir einmal im Monat einen grossen Windhundspaziergang.
 
Termine gibt es auch auf der Homepage des Vereins Galgo-Hilfe e.V.
 
 
Auslauftermine ab 14.00 Uhr
Sonntag 14.2.2016
Ostersonntag 27.03.2016
Sonntag 03.04.2016
Sonntag 24.04.2016 ausgefallen
Pfingstsonntag 15.05.2016
Sonntag 26.06.2016
 
 
Es geht auch bequemer:

Einfach Eure Email-Adresse in den Verteiler aufnehmen lassen.
Dafür eine kurze Mail an:
 
unikatoes@t-online.de   mit Betreff "Verteiler"
schicken, dann kommen die Infos und Termine frei Haus!
 
Wir freuen uns auf Euer Kommen!!

Sanny, Jutta und Lisa mit Cheyenne,
Paco, Vicky, Victoria, Tyson, sowie Heiner mit Cana und Fino

 

Noch eine Bitte: Die Zufahrt zu der Gärtnerei Leitgieb nicht versperren !
Herr Leitgieb muß mit einem Unimog durchfahren können. DANKE !!!



 


powered by Beepworld